«Zeichner EFZ an die SwissSkills 2018»

Home / Beiträge / «Zeichner EFZ an die SwissSkills 2018»

Von der Öffentlichkeit wenig beachtet, leisten Zeichnerinnen und Zeichner wertvolle Arbeit, wenn es um die Visualisierung anspruchsvoller Vorhaben im Hoch-, Tief- und Landschaftsbau, sowie in der Raumplanung und der Innenarchitektur geht. Mit Ihrer visuellen Sprache machen sie Jahrhundertbauwerke für die Allgemeinheit erlebbar, für die Politik kalkulierbar und für die ausführende Branche baubar.

Um die Attraktivität unseres Berufs zu steigern, gehen wir an die SwissSkills 2018 nach Bern. An unserem Messestand werden wir unsere Berufe für die Öffentlichkeit spürbar machen. Und in den kommenden Jahren streben wir die Organisation und Durchführung von Berufsmeisterschaften an.

Eine Lobby hat unser Berufsfeld leider nicht. Der Auftritt an den SwissSkills 2018 ist aber mit viel Aufwand verbunden. Herzblut allein genügt nicht. Wir benötigen auch finanzielle Mittel. Deshalb sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Ein Kommentar

  • Daniel Stähli

    Vorweg möchte ich dem OK der „Zeichner EFZ an die SwissSkills 2018“ für ihren Einsatz und das Engagement danken.
    Die SwissSkills 2018 bietet eine gute Plattform, um den Bekanntheitsgrad der Zeichnerberufe zu steigern!
    Ich hoffe sehr, dass die nötigen Gelder trotz des etwas undurchsichtigen Konzepts gesammelt werden (ausser einem Messestandprojekt ist mir nichts bekannt).

    Leider verfügt unser Berufsfeld über keine Lobby! Ich stelle mir die Frage; wieso eigentlich nicht?
    Der schweizerischen OdA Dachverband hat meines Erachtens den Namen nicht wirklich verdient! (Er verfügt nur über 12 Mitgliederverbände..vgl. bbv-rbp.ch)
    Bis heute ist es dem aktuellen Dachverband nach seiner Gründung und der Einführung der „neuen“ Bildungsverordnungen im Jahr 2010 nicht gelungen, einen Berufsbildungsfonds auf die Beine zu stellen. Das ist sicherlich auch ein Grund, wieso jetzt das OK der Zeichner EFZ, das fehlende Geld für den Auftritt an den SwissSkills 2018 mit dieser Kampagne suchen muss!?

    Ich wünsche mir, dass nicht nur die Digitalisierung und BIM, sondern auch die neu gegründete Trägerschaft (Sommer 2017) und der bevorstehende SwissSkills-Event (12.-16. September 2018) hilft, frischeren Wind in unser Berufsfeld Zeichner EFZ zu bringen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren